Neustart unserer Website

Eine historische Homepage.

Als Oliver Rausch und Frank Dürrach im Jahr 1999 die Homepage der Fotoschule-Koeln entwarfen, hätten wir wohl kaum gedacht, dass dieses Werk mit geringen Veränderungen 17 Jahre lang online bleiben würde. Damals ein kühnes Stück Webdesign, war die Site in den letzten Jahren doch wirklich sehr in die Jahre gekommen. Schließlich hat ihr eine wesentliche Veränderung in der Internetnutzung den Garaus gemacht: Immer weniger Nutzer/innen gehen mit tradtionellen Rechnern online, stetig steigt die Verwendung von Mobiltelefonen und Pads. Dazu aber hatten wir die Seite nicht gemacht. Vielmehr ging es uns damals darum, eine klar strukturierte Seite online zu stellen, die aber etwas Familiär-Bodenständiges haben sollte.

Redesign durch nexd.

Mittlerweile war das Design aber eindeutlig überholt und die Seite lief nicht mehr gut auf zeitgenössischen Anzeigegeräten. Nach einigen nicht sehr angenehm verlaufenen Erfahrungen (ein Webdesigner brannte mit der Anzahlung durch), wandten wir uns an die neue Agentur "nexd" in Düsseldorf. Kontakt hatten wir, weil einer unserer Absolventen der Fotoakademie-Koeln zu deren Gründern gehört, Marvin Hüttermann. Die Programmierarbeit übernahm dann sein Kollege Robin Hartschen. Im Lauf der Diskussion wurde unser ursprünglicher Entwurf von den Jungs angemessen modernisiert. Dass manches vom Entwurf schon wieder nicht ganz auf Höhe der Zeit war, haben sie uns schonend beigebracht. Im Gegenzug haben wir manche ihrer Ideen nach werblichen Gesichtspunkten zerpflückt. Mit anderen Worten: Eine kreative Zusammenarbeit, wie sie sein soll.

Die Agentur können wir also wärmstens empfehlen. Lustigerweise sind sie seit Gründung schon so ausgelastet, dass sie selbst noch keine Webpräsenz haben (Juhu, wir sind Erster!). Daher bei Bedarf anrufen unter:

nexd
new experience design
Tannenstraße 37
D-40476 Düsseldorf
mobile +49 (0)178 8 17 09 88
office +49 (0)211 92 4173 37

Am Montag, den 10. Oktober geht unsere Website nun also online. Sie ist noch nicht perfekt, aber wenn es noch wo hakt: sie ist noch ganz jung und lernfähig. ;)

F.D., 9/2016