Basiskurs 3
Lichtgestaltung und Porträt

Kurspreis:

249 €
als Anschlussbuchung innerhalb eines Jahres: 225 €

Schwierigkeitsgrad:

sichere Kamerahandhabung wird vorausgesetzt

Dieser Fotokurs wird unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Hygienebedingungen in unseren Räumen stattfinden, sobald weitere Lockerungen gelten werden. Derzeit ist aufgrund des hohen praktischen Anteils im Studio eine Durchführung noch nicht möglich.
Wir informieren umgehend, sobald einer didaktisch sinnvollen Durchführung des Kurses keine Vorschriften mehr im Wege stehen.

Das wichtigste Mittel zu wirkungsvollen Bildern zu kommen, ist gutes Licht. Ob düster, strahlend oder heiter: Durch das richtige Licht lassen sich ganz unterschiedliche Bildstimmungen und Bildaussagen erzeugen. Der Blick des Betrachters lässt sich führen und Plastizität und Textur der Bildgegenstände hängen vom Licht ab. Ziel des Praxisworkshops ist, die Wirkung der wichtigsten Lichtarten zu kennen und sie bei Tageslicht nutzen oder mit Kunstlicht selbst herstellen zu können. Dazu werden Bildbeispiele besprochen, aber vor allem arbeitet die Gruppe praktisch im Studio.
Der Fotoworkshop zeigt hierzu den Einsatz von Studiolicht, Filtern, Aufhellern und anderem Zubehör am Beispiel Porträtfotografie. Er vermittelt auch Ideen zur Komposition (Tiefenschärfe, Bildaufteilung, Silhouetten, Ausleuchtung des Hintergrunds) und zur guten Regie. Die gezeigten Methoden der Lichtnutzung sind dann problemlos bei Tageslicht und Mischlicht anwendbar und auf andere Motive wie Stillleben, Landschafts- und Architekturaufnahmen oder auf Interieurs übertragbar.

Zu diesem Fotokurs ist das Buch "Gestalten mit Licht und Schatten" des Dozenten im dpunkt.verlag erschienen.