Basiskurs 3
Der Film zum Kurs

Kurspreis:

69,95 €

Schwierigkeitsgrad:

sichere Kamerahandhabung wird vorausgesetzt

Die Inhalte aus unserem Basiskurs 3 / Lichtgestaltung und Porträt hat Oliver Rausch in seinem Lehrbuch Gestalten mit Licht und Schatten auf 382 Seiten in neun Kapiteln dargelegt und mit vielen Bildbeispielen versehen. Es ist in der dritten Auflage erhältlich und gilt mittlerweile als Standardwerk zum Thema. Das Buch lehnt sich sehr nahe an den praktischen Kurs an.

Für alle, die für den Fotoworkshop zu weit entfernt wohnen und für alle, die bewegte Bilder bevorzugen, hat Oliver jetzt einen Film zum Thema Licht eingespielt.

 
Hier hat Oliver die Kapitel 1 bis 4 aus dem Buch zusammengefasst. Er zeigt die vier Hauptlichtarten - Hochfrontales Licht, Rembrandt-, Seiten- und Gegenlicht -, den Einsatz unterschiedlich großer Lichtquellen sowie die Aufhellung und Kontrastbeherrschung mit Hilfe der "Verlängerungsmethode".
Ihr könnt live dabei sein wie diese Lichtarten praktisch im Studio am Modell mit Lampen erzeugt werden. Ihr seht, wo und nach welchen Regeln die Lampen positioniert werden, welche Effekte schon kleine Positionsänderungen der Hauptlichtquelle oder der Aufhellung mit sich bringen können. Die entstandenen Bilder werden ausführlich besprochen und auch auf ihre emotionale Wirkung hin analysiert. Genau wie im Buch oder im Live-Kurs geht unser Dozent auch auf klassische Fehler ein und führt Schritt für Schritt dahin, Licht "sehen zu lernen" und auch kleine Nuancen in der Wirkung wahrzunehmen.

Der Film ist auch als als Ergänzung zum Fotokurs oder zum Buch geeignet. Er soll die Kerninhalte auffrischen und in aller Ruhe nachvollziehbar machen. Er ist auch als "bewegtes Skript" zur Vorbereitung auf den Kurs gut einsetzbar, da er schon etliche Grundlagen im Vorfeld vermittelt.

Weiteren Infos zum Film und zum Download
 
Hinweise zum Kurs:
Gesamtdauer: 168 Minuten / Dateigröße: 8,5 GB (als Download) / (Anzahl der Filme: 23 Videos in FullHD/1080p / Systemanforderungen: Die Downloaddateien sind auf allen gängigen Betriebssystemen wie Windows oder Mac abspielbar. Nutzer von Smartphones oder Tablets laden die Dateien bitte über einen Rechner herunter und übertragen sie von dort auf ihr mobiles Endgerät.